sicher                                                     gewissenhaft                                                    beständig  Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sind gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a – f DSGVO insbesondere eine Datenschutz-Einwilligungserklärung, die Erfüllung oder Vorbereitung mit Ihnen bestehender/zu schließender Verträge, die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder beispielsweise zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten: Information über die Erhebung personenbezogener Daten (1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.   (2) Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E- Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.   Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):   IP-Adresse Datum und Uhrzeit der Anfrage Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode jeweils übertragene Datenmenge Website, von der die Anforderung kommt Browser Betriebssystem und dessen Oberfläche Sprache und Version der Browsersoftware. Einsatz von Cookies (1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website (1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. (2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. (3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Rechte der betroffenen Person Sie haben uns gegenüber die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:  Sie haben das Recht auf Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen   Daten (Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 15 DSGVO).   Sie haben das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten   personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 16 DSGVO).  Sie haben das Recht, die Löschung oder – wenn dieser Gründe entgegenstehen - Einschränkung   der Verarbeitung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 13 Abs. 2   lit. b), Art. 17, 18 DSGVO).   Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit, mithin die Übertragung Ihrer personenbezogenen   Daten an sich selbst oder Dritte in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format   zu verlangen (Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 20 DSGVO).  Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen (Art. 13 Abs.   2 lit. c) DSGVO).  Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)  Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit   oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen   Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:   https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.  Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO)  Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: